Karl Lagerfeld hoofdkantoor

Karl Lagerfeld hoofdkantoor

Land:
Die Niederlande
Stadt:
Amsterdam
Art des Gebäudes:
Büro
Jaga-Heizkörper:
Briza 22 2-Rohr Decke Mini Canal Hybrid Briza 12 2-Rohr Wand
Ingenieur:
H2O Installatietechniek Woerden

Amsterdam ist die viertwichtigste Modehauptstadt Europas. Nicht umsonst hat sich der Hauptsitz des Modehauses Karl Lagerfeld daher 2019 entschieden, von Paris an die Herengracht in Amsterdam zu ziehen, um sich dort im renovierten Nationaldenkmal „de Zonnenewijser“ niederzulassen. Das Gebäude wurde komplett stilgerecht renoviert und so nachhaltig wie möglich gestaltet. Gebläsekonvektoren von Jaga sind im gesamten 2.300 Quadratmeter großen Gebäude zu finden. Das Nationaldenkmal „de Zonnenewijser“ stammt aus dem Jahr 1772 und wurde stilvoll renoviert. Ein wichtiger Punkt bei der Renovierung war, dass die Nachhaltigkeitsmaßnahmen den Anforderungen des Nationaldenkmals entsprechen mussten. Das Objekt ist so gut wie möglich isoliert. Die Wahl fiel auf eine Luft/Wasser-Wärmepumpe, die auf dem Dach platziert wird. Die Wärmepumpen sind schön versteckt und von der Straße aus nicht zu sehen. Dank enormer Anstrengungen, innovativer Lösungen und aller Anpassungen erhielt das Gebäude schließlich ein A+ Energielabel. Dies ist sehr außergewöhnlich für ein monumentales Grachtenhaus. Eine wichtige Anforderung an das Bürogebäude war, dass ein angenehmes Raumklima herrscht und die Räume gekühlt, belüftet und beheizt werden können. Die Wahl fiel auf Niedertemperaturheizkörper von Jaga, die kühlen und heizen können. Außerdem wurde eine neue zentrale Lüftungsanlage installiert. Der Baustil wurde im gesamten Gebäude berücksichtigt und die Heizkörper wurden in vorhandene Fensterbänke eingebaut oder im Boden versenkt. Der riesige Ballsaal im Gebäude ist ganz im alten Stil erhalten und wird für Präsentationen oder Modenschauen genutzt. Der leistungsstarke Briza 22 ist hier in den Fensterbänken verborgen. Der Eingang befindet sich in einem großen Raum mit Glas bis zum Boden. Hier wurden die flachen Mini Canal Hybrids in den Boden eingelassen, sodass die freie Sicht durch die großen Glasflächen erhalten geblieben ist. Die Büroräume wurden für einen modernen und eleganten Look entschieden. Passend dazu wurden die Briza 12 Heizkörper an der Wand platziert. Briza ist der schmalste Typ auf dem Markt mit großen Kapazitäten sowohl für die Kühlung als auch für die NT-Heizung. Der Briza 22 befindet sich an mehreren Stellen in der Decke des obersten Stockwerks des Restaurants.

Scroll to Top