Tanzende Türme

Tanzende Türme

Land:
Deutschland
Stadt:
Hamburg
Art des Gebäudes:
Kommerziell Büro Öffentlicher Raum
Award:
Leed Gold
Jaga-Heizkörper:
Mini Canal Mini freestanding
Architekt:
BRT Architekten
Ingenieur:
Pinck Hamburg, Germany
Hauptauftragnehmer:
Züblin AG
Oberfläche:
64 000 m2

Das Gebäude "Tanzende Türme" in Hamburg ist ein Mehrzweckraum mit Büros, Restaurants und einem Nachtclub. Die einzigartige Konstruktion ist wegen der auffallend gewölbten Fassade aus Stahl und Glas als tanzender Turm bekannt. Das Gebäude ist außen mit LED-Streifen ausgestattet und mit einer Cockpit-Safe-Umlenkplatte ausgestattet.
2014 wurde das Gebäude mit dem MIPIM-Preis für das "Best Office and Business Development" ausgezeichnet und 2012 wurde es Dritter beim BDA Architekturpreis. Das Gebäude verfügt über ein LEED GOLD-Zertifikat und ist mit 1 591 freistehenden Mini und 61 Mini-Canal von Jaga ausgestattet.
Die Heizkörper verwenden die Low-H2O-Technologie und stellen sicher, dass keine Wärme durch die Glasfassade verloren geht. Sie bieten maximale Wärmeabgabe bei geringstem Energieverbrauch und werden von einem ultraschnellen und supraleitenden Wärmetauscher angetrieben. Der Mini Canal ist eine Bodeneinbaueinheit, die schnell auf Temperaturschwankungen reagiert und auf das Innenraumdesign zugeschnitten ist.

Scroll to Top