The Bridge

The Bridge

Land:
Die Niederlande
Stadt:
Rotterdam
Art des Gebäudes:
Büro
Jaga-Heizkörper:
Mini freestanding
Architekt:
JHK Architects
Ingenieur:
Aronsohn Raadgevende Ingenieurs, Rotterdam
Hauptauftragnehmer:
Dura Vermeer Bouw Rotterdam
Oberfläche:
18 000 m2

Das Bürogebäude „De Brug“ von Unilever Bestfoods Nederland in Rotterdam ist im ganzen Land für seine unverwechselbare Architektur und die privilegierte Lage an der Maas bekannt. Was viele nicht wissen, ist, dass das Gebäude ein hervorragendes Beispiel für die Anwendung der Niedertemperaturheizung in Kombination mit Low-H 2 O-Heizkörpern ist. Denn von einer Wand- oder Fußbodenheizung kann keine Rede sein! Durch die Verwendung von Low-H 2 O-Radiatoren von Jaga in Kombination mit einer Deckenkühlung ist es uns gelungen, ein angenehmes und komfortables Raumklima zu schaffen.
Bereits bei der Entwicklung des Gebäudes im Jahr 2001 wurde festgelegt, dass Nachhaltigkeit die zentrale Achse des Projekts sowohl für das Heizen als auch für das Kühlen sein sollte. Keine leichte Aufgabe, da die Stahlkonstruktion mit 18.000 m2 Bürofläche, die sich über vier Etagen erstreckt, fast ausschließlich aus Glaswänden besteht.
Die Lösung wurde im Mini gefunden, einer Anwendung von Low-H 2 O-Heizkörpern von Jaga, die die herunterfallende Kaltluft der Fenster vollständig absorbiert. Der Mini von Jaga, spezialisiert auf Klimaschutzlösungen.

Scroll to Top